Betriebe und Gruppen

Bericht von der Konferenz

5.11.2015: "Keine prekäre Arbeit"

Bericht von der Konferenz

"Keine prekäre Arbeit und tariffreien Bereiche", diese Forderung eint viele durch das Land in prekärer Arbeit beschäftigte Aktive. ver.di "Keine prekäre Arbeit und tariffreien Bereiche", diese Forderung eint viele durch das Land in prekärer Arbeit beschäftigte Aktive.

Vor ungefähr einem Jahr begann unsere Kampagne: Die AG "Keine Prekäre Arbeit und tariffreien Bereich im Verantwortungsbereich des Landes Berlin" konstituierte sich. 

Am Donnerstag, dem 5. November 2015, fand die von ver.di (FB 13) organisierte Konferenz zum Thema statt, die sehr gut besucht war.

Viele von Prekarität betroffene Bereiche konnten sich und ihre Arbeit vorstellten: Vivantes, Charite, KJA-SPZs der freien Träger (wie z.B. VdK-Sozialverband und Integral), der Botanische Garten und das Technik-Museum, Lehrbeauftragte, MusikschullehrerInnen, VHS-DozentInnen, die KollegInnen und Kollegen der gesammelten Tochtergesellschaften der Firmen an den Flughäfen Tegel und Schönefeld u.v.m. Und das ist nur ein Ausschnitt der prekären Beschäftigung im Verantwortungsbereich des Landes Berlin!

Präsentiert wurden ebenfalls die Erfahrungen der einzelnen Projekte, ihre Aktionen, Demos, Gespräche mit Politikern, Briefe, Anschreiben etc.: Ein sehr buntes Bild.

Und auch ein Sketch zum Thema: „Cooler Job, oder der direkte Weg in die Tonne?“ wurde von den Aktiven beim VdK aufgeführt und lockerte die Veranstaltung auf.

Nach den Beiträgen der einzelnen Projekte gab es eine pointierte Diskussion, wie die Beschäftigten jetzt gemeinsam weiter vorgehen wollen und was die nächsten Schritte sein könnten. Es beteiligten sich auch anwesende KollegInnen in ihrer Doppelfunktion (ver.di und Politik im Land Berlin), sowie ver.di-Funktionäre u. a. aus dem Landesverband.

Als runder Konferenz-Abschluss wurde eine Resolution erarbeitet, abgestimmt, und einstimmig angenommen!

Die Arbeit wird nun in einem „Gewerkschaftlichen Aktionsausschuß“ fortgesetzt.

Die nächsten gemeinsamen Aktionen:

  • 14.11.2015: SPD-Parteitag. Treffen vor dem Kongresszentrum am Alex ab 8.30 Uhr.
  • DGB-Konferenz Anfang 2016 zu diesem Thema
  • Die nächste Sitzung des Gewerkschaftlichen Aktionsausschusses findet statt: am Mo, den 23.11.2015, 19.00 Uhr, im DGB-Haus in der Keithstr. (Raum wird noch bekannt gegeben)

Gemeinsam sind wir stärker!