Branchen und Gruppen

Gemeinsamer Aktionstag am 4. Mai 2018 in Berlin

GA "K­ei­ne pre­kä­re Ar­beit und ta­rif­frei­en Be­rei­che"

Gemeinsamer Aktionstag am 4. Mai 2018 in Berlin

Gewerkschaftsausschuss "Keine prekäre Arbeit und tariffreien Bereiche" (c) Gewerkschaftsausschuss "Keine prekäre Arbeit und tariffreien Bereiche"
  • 12 Uhr: Kundgebung der Musikschullehrer*innen und VHS-Dozent*innen „Dem Senat den Marsch blasen“, Senatsverwaltung für Finanzen, Klosterstraße. Achtung: Delegationen aus anderen Bereichen sind ausdrücklich willkommen!
  • 14:30 Uhr: Auftaktkundgebung der studentischen Beschäftigten der Berliner Hochschulen (TV Stud) am Robert Koch Platz (Campus Nord) mit anschließendem Demonstrationszug zum Brandenburger Tor.
  • 16 Uhr: Gemeinsame Abschlusskundgebung „TVöD / TV-L für Alle! Schluss mit prekärer Arbeit!“
    am Platz des 18. März (Brandenburger Tor, Tiergarten-Seite) mit Beiträgen aus vielen Bereichen und musikalischer Begleitung von Dota Kleingeldprinzessin.

 

Wir stehen zusammen! Wir machen weiter!
Wir lassen den Senat nicht aus seiner Verantwortung!

Wir konnten Erfolge im gewerkschaftlichen Kampf erzielen, weil wir uns organisiert haben, Tarifkommissionen gegründet haben und gegenüber den direkten Arbeitgebern durchsetzungsfähig waren. Wir konnten auch Erfolge erzielen, weil wir immer wieder die Landesregierung, den Berliner Senat, als eigentlichen Arbeitgeber angegangen sind.

Den aktuellen Kampf der Kolleginnen und Kollegen der Vivantes Service GmbH (VSG), der studentischen Beschäftigten für den TVStud und für die Forderung nach Abschluss überfälliger Tarifverhandlungen in zahlreichen Bereichen im Verantwortungsbereich des Landes Berlin bzw. der Verhandlungen z. B. an Musikschulen und VHS nehmen wir zum Anlass, gemeinsam zu demonstrieren! Wir werden nicht aufhören, die umfassende Beseitigung prekärer Arbeit und tariffreier oder abgeschlagener Zonen vom Senat einzufordern, dort wo er verantwortlich ist.
Auch Dein Bereich gehört in den Verantwortungsbereich des Senats? Auch bei Dir gibt es prekäre Arbeit, Tarifflucht oder einen Abstand zum Flächentarifvertrag des Öffentlichen Dienstes (TVöD / TV-L)?

Dann komm vorbei und demonstriere mit uns!

 

Hier weiterlesen (PDF).